Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1885 stehen wir als Partner für alle Bauarbeiten im Hoch- und Tiefbau für Qualität und Zuverlässigkeit. Dabei setzen wir auf die Kombination aus Innovationskraft und Erfahrung mit der wir auch heute erfolgreich im Wettbewerb bestehen.

geschichte 1
geschichte 2
geschichte 3

1885

Friedrich Fisseler sen. gründet am 15.04.1885 die Bauunternehmung. Es erfolgt die Eintragung des Baugeschäftes in die Handwerksrolle in Goldhausen

1910

Umzug nach Korbach und Übernahme durch den Sohn Friedrich Fisseler, geb. 1887

1911

Angliederung einer Baustoffhandlung sowie eines Kalksteinbruchs mit Kalkbrennerei

1932

Firmengründer Friedrich Fisseler, sen. verstirbt

1964

Eintritt des Sohnes Friedrich Fisseler, geb. 1934, in die Bauunternehmung

1968

Tod des Friedrich Fisseler, geb. 1887, Übernahme der Bauunternehmung durch Friedrich Fisseler, jun., zusammen mit seinen Kindern Friedrich-Wilhelm und Bettina als Kommanditisten

1975

Inhaber Friedrich Fisseler, jun., verstorben, alleinige Gesellschafter sind jetzt Friedrich-Wilhelm Fisseler und Bettina Fisseler. Geschäftsführer wird Wilhelm Rinke

1979

Umzug des Unternehmens in das erworbene Hallengebäude in Korbach, Am Ziegelgrund 25

1981

Wilhelm Rinke verstirbt, die kaufmännische Geschäftsführung übernimmt Kaufmann Karl-Heinz Wilke, die technische Geschäftsleitung wird durch Bau-Ing. (grad.) Karl-Heinz Wöhrle als Geschäftsführer sowie Bau-Ing. (grad.) Dieter Stück als Prokurist ausgeübt.

 

Beiratsmitglieder sind Wirtschaftsprüfer Willy Knyrim aus Kassel und Architekt Dipl.-Ing. Herbert Kuhaupt aus Korbach. Berater der minderjährigen Gesellschafter ist Steuerberater Kurt Leimbach aus Korbach. Herr Dipl.-Ing. Kuhaupt wird Gesellschafter.

1985

100 Jähriges Jubiläum der Bauunternehmung Friedrich Fisseler

1993

Errichtung der 117 Meter langen Fünf-Feld-Brücke in Frankenberg inkl. eines Spannbeton-Überbau mit 2,5% Quergefälle.

1996

Initiierung und Umsetzung Projekt "Betreutes Wohnen Itterstraße Korbach" als Bauträger und Makler

1997

Fr. Fisseler baut das durch Penkhues Architekten, Kassel, geplante Wolfgang-Bonhage-Museum in Korbach sowie den Feuerwehrstützpunkt Bad Arolsen

1998

Errichtung Park-Passage Willingen

1999

Schlüsselfertige Erstellung von 63 Wohnungen für "Betreutes Wohnen im Alter" in einer hotelähnlichen Anlage in Bad Wildungen-Reinhardhausen

2000

Umbau Willinger Mühlenkopfschanze zur größten Skisprung-Großschanze der Welt

2001

Im Auftrag der Willinger Brauhaus GmbH & Co. KG errichtet Fr. Fisseler den Neubau des Hotel "Willinger Brauhaus“, Willingen

Bau des Hochheideturms, Willingen

2002

Erweiterung Projekt "Betreutes Wohnen Itterstraße Korbach"

2005

Herstellung des Edersee-Radwegs mit Großbohrpfählen sowie einem tragenden Überbau aus Fertigteilen in Ortbeton

2006

Neubau Logistikzentrum für die Continental AG

2007

Dipl.-Ing. Jörg Trachte und Dipl.-Ing. Lothar Menkel werden Prokuristen

 

Neubau Betriebsgebäude sowie Produktionshallenfläche von ca. 15.000 qm für die Weidemann GmbH, Wacker Neuson Konzern

2008

Brückenneubau über die Eder und den Mühlgraben

2013

Neubau des Kampfrichterturms an der Willinger Mühlenkopfschanze

2014

Unser technischer Geschäftsführer, Herr Karl-Heinz Wöhrle, schied mit Ablauf des 31.12.2014 nach 33-jähriger Tätigkeit in der Geschäftsleitung und nach über 43 Jahren Unternehmenszugehörigkeit in den wohlverdienten Ruhestand aus unserem Bauunternehmen aus

 

Baubeginn des Projekts „Wohnen am Westwall“ als Generalunternehmer und Bauträger

2015

Bau von zwei hochwertigen und modernen Mehrfamilienhäusern in Kassel-Harleshausen für Auftraggeber Global Concept GmbH

 

Konzeption und Errichtung eines Apartmenthauses für "Selbstbestimmtes Service-Wohnen im Alter" in Volkmarsen

 

Unser kaufmännischer Geschäftsführer, Herr Karl-Heinz Wilke, schied mit Ablauf des 31.12.2015 nach 34-jähriger Tätigkeit in der Geschäftsleitung und nach über 47 Jahren

Unternehmenszugehörigkeit in den wohlverdienten Ruhestand aus unserem Bauunternehmen aus.

2016

Am 01.01.2016 übernimmt Herr Dr. Michael Pielert die Geschäftsführung für unser Bauunternehmen.